März 2019

22.03.  Mediathek Oberkirch

Roland Engel

ist ein renommierter Autor und Erzähler sowie Komponist, Sänger und Instrumentalist aus Hoerdt im Elsass.

 

Seine Lieder, Gedichte und Geschichten in elsässischer Mundart greifen die klassischen Themen wie Leben, Liebe, Tod und soziales oder auch geistliches Engagement auf.

 

Daneben präsentiert er ein komplettes Repertoire an Gospels und anderer Lieder zum Nachdenken in französische Sprache.

 

In der Mediathek Oberkirch tritt er mit seinen Musikerfreunden auf Einladung des Fördervereins der Mediathek unter dem Vorsitz der Autorin Karin Jäckel auf, die durch das Abendprogramm führen wird.

 

Mehr Informationen über den Lied-Poeten findet man auf seiner Website 

 

Roland Engel veröffentlichte zahlreiche Bücher und Musik-CDs.



23.03.  Theater der 2 Ufer in Kehl

Der elsässische Poet und Liedermacher Serge Rieger aus Surbourg präsentiert ein zauberhaftes Märchen über eine ganz besondere Liebe aus seinem Buch "Horich de Storich" und singt einige seiner Gedichtvertonungen zur Gitarre.

 

Die in Gengenbach lebende Mundartautorin Brigitta Neidig liest ihre badische Version des Grimmschen "Rotkäppchens".

 

Der Autor und Maler Helmut Hannig aus Bühl rollt das Grimmsche Märchen vom "Rumpelstilzchen" von rückwärts auf.

 

Ute Ruth Hausmann aus Kappelrodeck gibt ihr schriftstellerisches Debüt mit dem AutorenNetzwerk Ortenau-Elsass mit der Lesung ihres Badischen Kabinettstückchens.

 

Als Leiterin des AutorenNetzwerks Ortenau-Elsass moderiert die Autorin Karin Jäckel den Abend und liest ihre satirisch angehauchte wahre Geschichte über das im Elsass gelegene Schlaraffenland an der schönen Ill.


31.03.  Bücherhotel Bischenberg


folgt